Länderübergreifendes Mobilitätskonzept zur Optimierung des Freizeitverkehrs in der Rhön

 

Mit diesem Projekt möchte die Rhön GmbH – Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement die Mobilitätsleistung in der Rhön verbessern. Aktuell dominiert der PKW in der Rhön. Neben der hohen Umweltbelastung führt das hohe PKW-Aufkommen zu Parkplatzengpässen an Attraktionspunkten, insbesondere an den Wochenenden. Derzeit sind die attraktiven, öffentlichen und gewerblichen Mobilitätsangebote im Freizeitbereich nicht ausreichend. Ziel dieses Projektes ist es, ein länderübergreifendes Mobilitätsangebot für den Freizeitverkehrt zu entwickeln und Vorreiterregion auf dem Gebiet nachhaltiger Mobilität im ländlichen Raum zu werden. Es sollen Angebotslücken im ÖPNV geschlossen und verschiedene Mobilitätsarten miteinander verknüpft werden.

 

Die im Rahmen dieses länderübergreifenden Mobilitätskonzeptes erarbeitete Optimierung des Freizeitverkehrs soll als grundlegender Angebotsbaustein der Rhön Card dienen.

 

Dieses Projekt wird bis zum 31.12.2019 aus Landesmitteln des Landes Hessen gefördert.

Das Internetportal Rhön

Impressum


Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement

Rhönstraße 97
97772 Wildflecken-Oberbach

Telefon: 0 9749 930080-0


Wichtige Informationen zum Rhön-Portal:
Allgemeine Nutzungsbedingungen Internetportal Rhön Urheberrecht und Haftungsausschluss

© 2019 Rhön.info
Design gefördert durch den
Freistaat Thüringen