Landkreise & Behörden

Landkreis Bad Kissingen

Der Landkreis Bad Kissingen - Wirtschaftsraum für gesundes Wachsen: Schon die Bezeichnung "Bäderlandkreis" deutet darauf hin, dass der Landkreis Bad Kissingen schwerpunktmäßig auf den Bereich des Gesundheitswesens ausgerichtet ist. Neben dem Fremdenverkehr prägen mittelständische Industrie- und Handwerksbetriebe das wirtschaftliche Bild des Landkreises, der aufgrund der landschaftlichen Gegebenheit auch einen sehr hohen Freizeitwert besitzt.
Weitere Informationen:
www.landkreis-badkissingen.de

Kreisstadt
Bad Kissingen

Bundesland
Bayern

Einwohner

109.328

Fläche

1.137 km²

Verkehrsanbindung
Straße:
BAB 7, BAB 71, B 286, B 19, B 27, B 287

Schiene:

Meiningen-Schweinfurt, Anbindung IC u. ICE-Knoten Würzburg

Luft:

Verkehrslandeplatz Haßfurt/ Sonderlandeplatz Bad Kissingen


Landkreis Rhön-Grabfeld

Der Landkreis Rhön-Grabfeld: Moderne Strukturen im Einklang mit der Natur zeichnen den Wirtschaftsraum Rhön-Grabfeld aus . Er wird geprägt von annähernd 100 Industriebetrieben sowie einer Vielzahl von mittelständischen Unternehmen. Auch das bodenständige Handwerk besitzt eine lange Tradition. Zwei Kurstädte und ein breit gefächertes Gesundheitswesen, einschließlich Herz- und Gefäßklinikum sowie eine Handchirurgie sind Aushängeschild im medizinischen Bereich.
Weitere Informationen:
www.rhoen-grabfeld.de

 

Kreisstadt
Bad Neustadt

Bundesland
Bayern

Einwohner
86.609

Fläche
1.021 km²

Verkehrsanbindung
Straße:
BAB 71, BAB 73, B 19, B 278, B 279, B 285

Schiene:
Würzburg - Schweinfurt- Erfurt-Berlin

Luft:
Flughäfen: Frankfurt/Main, Nürnberg, Verkehrslandeplatz Haßfurt

Landkreis Fulda

Der Landkreis Fulda: Es gibt Regionen, deren Wirtschaft von einer Branche oder wenigen Großunternehmen geprägt ist. Die Region Fulda setzt auf ein breites Branchen-Spektrum - und fährt damit sehr gut. Die Region ist Standort vieler renommierter Unternehmen, die weltweit gefragte Markenprodukte herstellen. Dass diese Firmen gerade hier groß geworden sind und immer wieder hohe Investitionen tätigen, ist natürlich kein Zufall. Neben herkömmliche Unternehmenszweigen und traditionellem Handwerk werden neue Akzente in der IT-Branche gesetzt. www.landkreis-fulda.de

Kreisstadt
Fulda

Bundesland
Hessen

Einwohner
217.710

Fläche
1.380 km²

Verkehrsanbindung
Straße:
BAB 7, BAB 66

Schiene:
Fulda - IC u. ICE-Bahnhof Schnellbahntrasse Hannover-Würzburg

Luft:
Flughafen Frankfurt/Main Verkehrslandeplatz Kassel Calden

Landkreis Schmalkalden- Meiningen

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen bietet als Wirtschaftsstandort mit besten Voraussetzungen vielfältige Möglichkeiten für das Wirtschaftsleben und für die aktive Freizeitgestaltung in den herrlichen Landschaften des Thüringer Waldes und der Rhön. Die enge Verbindung von Arbeiten, Wohnen, Freizeitgestaltung Natur- und Erholungsraum ist gleichermaßen ein wichtiger Standortvorteil für die wirtschaftliche Entwicklung des Mittelstandes. www.lk-sm.de

Kreisstadt
Meiningen

Bundesland
Thüringen

Einwohner
143.702

Fläche
1.210 km²

Verkehrsanbindung
Straße:
B19, B 89, B 247, B 280, B 285, BAB 71*

Schiene:
zentrale Anbindung ab Meiningen

Luft:
Flughafen Erfurt

* im Bau befindlich

Landkreis Wartburgkreis

Wartburgkreis: Wirtschaftsleben, Erholungsraum und Natur sind hier untrennbar miteinander verbunden. Trotz der hervorragenden Bedeutung von Kultur und Landschaft, von Kur- und Bäderwesen wird die Region von den Menschen auch als Industriestandort verstanden. Die ideale Verbindung von Arbeiten, Wohnen, Freizeitgestaltung, Natur- und Erholungsraum gehört in gleichem Maße zu den Standortvorteilen des Wartburgkreises. Die Kreisstadt Bad Salzungen ist Bundeswehrstandort.
www.wartburgkreis.de

Kreisstadt
Bad Salzungen

Bundesland
Thüringen

Einwohner
144.677

Fläche
1.305 km²

Verkehrsanbindung
Straße:
BAB 4, B 7, B 19, B 62, B 84, B 88, B 250, B 285, B 72

Schiene:
Berlin-Erfurt-Frankfurt/M.- Saarbrücken mit IC/EC Halt in Eisenach, Regionalbahn Bad Salzungen - Meiningen - Würzburg

Luft:
Flughafen Erfurt
Verkehrslandeplatz Eisenach-Kindel

Das Internetportal Rhön

Impressum

Ansprechpartner für das Rhönportal:
Regina Filler


ARGE Rhön c/o
Landratsamt Bad Kissingen
Vertreten durch den Vorsitzenden
Landrat Thomas Bold

Obere Marktstraße 6
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971/8015160

Für die Betreibung im Namen der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Rhön rechtlich beauftragt:

Rhönforum e. V.

Vertreten durch den Vorsitzenden
Manfred Grob
Marktplatz 29
36419 Geisa

Telefon: 036967/59483

Fax: 036967/59484

Wichtige Informationen zum Rhön-Portal:
Allgemeine Nutzungsbedingungen Internetportal Rhön Urheberrecht und Haftungsausschluss

© 2017 Rhön.info
Design gefördert durch den
Freistaat Thüringen


Design & Programmierung:
Bytebetrieb - Agentur für Internet & Kommunikation