Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Abtsrodaer Kuppe (Berg)
 
 Beschreibung


Lage
Die 906 m hohe Abtsrodaer Kuppe ist wie der Pferdskopf ein Wasserkuppen-Ausläufer in Richtung Westen. Sie liegt nördlich des Pferdskopfes, nordwestlich der Wasserkuppe, südöstlich der Weiherkuppe und von Abtsroda.

Besonderheiten
Die Abtsrodaer Kuppe, hat mit ihrem Siebloser Horn, einem nach drei Seiten steil abfallenden Basaltküppel, ein sehenswertes Panorama und verschiedene Basaltformationen.

Bedeutung für den Tourismus
Man hat von hier eine gute Aussicht zur gesamten Nordrhön, vom Weiherberg bei Sieblos bis hinüber zu Stellberg und Milseburg. Vom Fliegerdenkmal auf der Wasserkuppe führt ein Wanderweg direkt zum Siebloser Horn. Ein weiterer Weg führt vom Parkplatz auf der Wasserkuppe hinauf.
Der Basaltküppel ist auch bei Modellfliegern beliebt, etwas weiter östlich befindet sich ein Startplatz für Drachen- und Gleitschirmflieger.
 
Quellen:

Internet
 Berge der Rhön

 AutorIn Frau Pabst
 btn_white_zurueck

Orte (www.rhoen.de)
Abtsroda
  Kommentar hinzufügen