Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Beilstein (Berg)
 
 Beschreibung

Lage
Der Beilstein ist ein Berg mit 865 m Höhe und gehört zur Gebirgskette des Dammerfeldmassivs. Er befindet sich südwestlich des 910 m hohen Eierhaucks im Gelände des Truppenübungsplatzes Wildflecken, welches komplett gesperrt ist.
Über den Beilstein verläuft die Landesgrenze zwischen Bayern und Hessen.


Besonderheiten
Der Beilstein ist bis auf die letzten Meter seiner Kuppe mit Laubwald bestanden. Auf seinem kahlen Gipfel befindet sich ein ca. 3 x 2 m großes m Loch unbekannter Entstehung im Basalt. An seinem Nordhang kann man verschiedene Basaltformationen sehen.

Bedeutung für den Tourismus
Bei den traditionellen Volkswandertagen, meist im Juli, kann das Gelände des Truppenübungsplatzes auf vorgeschriebenen Wanderwegen begangen werden. Der Gipfel des Beilsteins ist jedoch nicht zu besteigen.
 
Quellen:

Internet
 Berge der Rhön

 AutorIn Frau Pabst
 btn_white_zurueck

  Kommentar hinzufügen