Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Rasdorfer Berg (Berg)
 
 Beschreibung

Lage
Inmitten des Biosphärenreservates Rhön und Naturschutzgebieten liegt an der hessisch-thüringischen Grenze der 411 Meter hohe Rasdorfer Berg. Orte in der Nähe sind Rasdorf, Buttlar und Geisa.

Geschichte
Südlich des Rasdorfer Berges wurden vorgeschichtliche Hügelgräber entdeckt.

Besonderheiten
Auf dem Rasdorfer Berg befindet sich die Gedenkstätte Point Alpha.
Dieser historische Ort erinnert heute mit seinen authentischen und originalgetreuen Gebäuden und Anlagen an die innerdeutsche Teilung sowie an die Schrecken des Kalten Krieges. Auf hessischem Boden befindet sich der unter Denkmalschutz stehende US Stützpunkt. In einem Freiluftgelände entlang des Grünen Bandes sind originalgetreue und rekonstruierte Grenzanlagen der DDR und das im Juni 2003 neu eröffnete „Haus auf der Grenze“ auf thüringischer Seite zu sehen, ein eindruckvolles Zeitzeugnis und Lernort der Geschichte.

Bedeutung für den Tourismus
Von Point Alpha bieten sich herrliche Blicke ins Ulstertal sowie auf das Hessische Kegelspiel. Die unmittelbare Umgebung ist ideal zum Wandern und für erlebnisreiche Ausflüge. Point Alpha ist Station eines informativen, 17 km langen Grenzlehrpfades, der unter anderem an Relikten der ehemaligen Grenzbefestigungsanlagen sowie an geschleiften Höfen vorbeiführt.

 
Quellen:

Internet
 

 AutorIn Frau Pabst
 btn_white_zurueck

Orte (www.rhoen.de)
Buttlar
Geisa
Rasdorf
Erleben
Museen
Gedenkstätte Rhön "Point Alpha"
Stadtmuseum Geisa
  Kommentar hinzufügen