Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Wasunger Krieg (Historisches Ereignis)
 
  Beschreibung

Am 13.2.1747 nutzte Herzog Friedrich von Sachsen-Gotha einen banalen Meininger Hofdamenstreit, um mit Heeresmacht in Sachsen-Meiningen einzufallen. Wasungen wurde das Opfer und blieb bis 1748 besetzt. Die wechselhaften militärischen Operationen um die Stadt ("Wasunger Krieg") gingen als größte Tragi-Komödie der deutschen Kleinstaaterei des 18. Jh. in die Geschichte ein.
  AutorIn Renate Remde
  btn_white_zurueck

  Kommentar hinzufügen