Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Altenfeld (Ort)
 
 Beschreibung

Die kleine Streugemeinde liegt westlich von Gersfeld im oberen Fuldatal. Sie zählt kirchlich zur evangelischen Pfarrei Hettenhausen bzw. zur katholischen Pfarrei Poppenhausen. Erstmals wird die Gemeinde in einer Urkunde des Fuldaer Abtes Egbert (1048- 58) erwähnt.
1451 bis 1540 war Altenfelt fuldaisches Lehen der von Ebersberg, später der von Berlepsch und von Schad. Es gehörte damals zur Herrschaft Gersfeld. 1699 wurde es an Fulda verkauft.

Ein barocker Bildstein ist an der Straße nach Gersfeld zu finden, außerdem befindet sich dort ein altes Steinkreuz (Sühnekreuz), von dem die Seitenarme fehlen.
 
Lesen

Erwin Sturm
 Die Bau- und Kunstdenkmale des Fuldaer Landes
 
Quellen:

Dr. Heinrich Reimer
 „Historisches Ortslexikon für Kurhessen“ N.G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung Marburg (Hessen)

 AutorIn Renate Remde
 btn_white_zurueck

Orte (www.rhoen.de)
Altenfeld
  Kommentar hinzufügen