Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Besges (Ort)
 
 Beschreibung

Es ist ein kleines Dorf westlich von Fulda im Gebiet der Karlmann- Schenkung an das Kloster Fulda. Unweit nördlich zog die vorgeschichtliche Semita antiqua vorüber. Urkundlich wurde der Ort erstmals im Jahr 1239 genannt in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Johannesberg. Begütert waren außerdem das Kloster Blankenau sowie die Herren von Buseck, Rabenau und Schlereth. Der Ort gehört kirchlich zur Pfarrei Haimbach.
1802 gehörte Besges zum Zentoberamt Fulda.
An der Stelle eines einfachen Fachwerkhauses, da die Hausnummer 7 trug, soll sich früher ein Adelssitz befunden haben.

Südlich des Dorfes stellte man 1912 eine Steinfigur des hl. Jakobus auf.
 
Lesen

Erwin Sturm
 Die Bau- und Kunstdenkmale des Fuldaer Landes Verlag Parzeller & Co. Fulda
 AutorIn Renate Remde
 btn_white_zurueck

Orte (www.rhoen.de)
Besges
  Kommentar hinzufügen