Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Mehmels (Ort)
 
 Beschreibung

Das Dorf Mehmels liegt in der thüringischen Rhön am Bachlauf der Katza, nur 5 km von der Stadt Wasungen entfernt .
Der Ort wurde 1285 als Meynboldesdorf in einer vom Grafen Heinrich II. von Henneberg bewilligten Verkaufsurkunde erwähnt. Mehmels ging vom späten 13. Jh. an verschiedene Grundherren und Klöster zu Lehen und wurde Mitte des 14. Jh. durch das Adelsgeschlecht derer von Auerochs zum Rittersitz.
Bis zum Aussterben des Geschlechts derer von Henneberg 1583 gehörte Mehmels dem hennebergischen Territorium an. 1660 ging das Dorf an das Herzogtum Sachsen-Gotha, 1680 bis 1918 an das Herzogtum Sachsen-Meiningen.
1649 zeigten sich auch in Mehmels die verheerenden Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges.
Erst im 18. Jh. stabilisierte sich die Entwicklung im Dorf wieder, 1702 wurde die Kirche gebaut, die unter Denkmalschutz steht.
Im Dorf gibt es eine das historische Brauchtum pflegende Heimatstube. Besondere Sehenswürdigkeiten sind das Backhaus mit Dorfbrunnen und die Buntsandstein-Gewölbebrücke, die in drei Bögen über die Katza führt.
 
Internet

Weitere Ortsinformationen
 

 AutorIn Frau Pabst
 btn_white_zurueck

  Kommentar hinzufügen