Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Obergruben (Ort)
 
 Beschreibung

Das Dorf wird urkundlich erstmals im Jahre 1315 als „Gruben“ (Siedlung in der Grube) genannt. Vor 1510 wurde der Ort Grubenhaugk genannt und war zeitweise wüst.
1936 wurde zur Unterscheidung von Gruben bei Burghaun der Name Obergruben eingeführt.
Das Dorf hat 2 Bildstöcke und ein Steinkruzifix.
 
Lesen

Erwin Sturm
 Bau und Kunstdenkmale des Fuldaer Landes Band II Kreis Hünfeld
 AutorIn Diana Scheidler
 btn_white_zurueck

Orte (www.rhoen.de)
Obergruben
  Kommentar hinzufügen