Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Obernüst (Ort)
 
 Beschreibung

Es ist anzunehmen, dass das Dorf identisch mit dem in der Grenzbeschreibung von 1093 genannten „Smalun Nusti“ („Niusta“ = Wühlbach).
1318 wird der Ort „Wenigennuste“, 1429 Wüstung Nuste, 1451 „Obernnuste“, 1486 „Woyannust und 1510 Weyennust genannt.
1656 gab es eine Kapelle im Ort, die in den Jahren 1791 und 1888 erweitert wurde.
Eine schlichte katholische Kirche wurde 1965/66 erbaut.

Bau- und Kunstdenkmale:
Bildstöcke
Steinkruzifixe
Steinfiguren
Grenzsteine
 
Lesen

Erwin Sturm
 Bau und Kunstdenkmale des Fuldaer Landes Band II Kreis Hünfeld
 AutorIn Diana Scheidler
 btn_white_zurueck

Orte (www.rhoen.de)
Obernüst
  Kommentar hinzufügen