Kontakt Die Redaktion Das Projekt Artikel schreiben
Suchworte
Palmentag (Volkskundliche Überlieferung)
 
  Beschreibung

Am Palmdonnerstag, dem Tag vor Karfreitag, oder dem Palmsonntag (dem Sonntag vor Ostern) finden in vielen katholischen Gegenden Prozessionen statt. Den Rhöner Kindern wurden dafür geschälte und mit Bändern und Schleifen geschmückte Weidenkätzchenzweige, die „Palmzweige“ mitgegeben. Noch heute bekommen viele Kinder von ihren Paten am Palmdonnerstag ihr Bündel, das angeblich der „Palmhase“ oder der „Palmesel“ gebracht hat.
Und wie ehedem werden die geweihten Palmsträußchen als Schutz vor Unheil aufbewahrt.
 
Quellen:

Buchenblätter vom 12.8.2004
 
Leopold Höhl, "Rhönspiegel", 1892
 

 AutorIn Sandra Limpert
 btn_white_zurueck

  Kommentar hinzufügen