Rhön war zur ITB in Berlin präsent

Zum 6. Mal präsentierte sich die Rhön mit Messestand zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin

Berlin / Rhön. Zum sechsten Mal präsentieren sich bayerische, hessische und thüringische Tourismuswerber aus der Rhön in diesem Jahr gemeinsam auf der bedeutendsten und weltweit größten Touristik-Messe in Berlin. Kulturelle Höhepunkte, Natur pur, sportliche Herausforderungen und jede Menge Angebote für eine gesunde und entspannte Lebensweise zeigten den Besuchern der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin vom 10. bis 14. März, welches Kleinod sich mitten in Deutschland, nah an den Metropolen und doch weit genug von Hektik und Lärm, verbirgt.

Breites Angebot lockte neue Gäste

Reiselustige sowie Reiseveranstalter und Reisebüromitarbeiter konnten sich am Rhön-Stand über die zahlreichen Angebote in den Bereichen Tagung, Wellness, Kultur und Naturerlebnis im wahrsten Sinne des Wortes „grenzenlos“ informieren. Ob Schafs-Salami, König-Konrad-Thaler, Kur-Molke oder Äpfel: Auch kulinarisch wurden die Gäste verwöhnt und mit Gewinnspielen unterhalten.

„Aktivurlaub und Wellness standen sowohl bei Touristikern als auch bei Gästen eindeutig im Mittelpunkt“, unterstrich Roland Frormann der Rhön Tourimus & Service GmbH Landkreis Fulda. Besonders Radwandern mit dem neuen Angebot des BahnRadwegs Hessen stieß auf lebhaftes Interesse. Parallel dazu erregten auch die Erholungs- und Gesundheitsideen aus den Kurorten Bad Kissingen und Bad Salzschlirf große Aufmerksamkeit, Wellnessangebote des Rhön-Park-Hotels waren ebenso gefragt. Kulturelle Abrundung bot das Bonifatius-Musical in Zusammenarbeit mit der Stadt Fulda und dem Hotel Holiday Inn, die maßgeschneiderte Übernachtungspauschalen bereithielten. „Die Mischung aus Destination und Leistungsträgern hat sich auch in diesem Jahr wieder bestens bewährt“, unterstrichen die Rhön-Touristiker.

Auf der diesjährigen ITB präsentierten sich die Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen GmbH, das Tourismus- und Kongressmanagement Fulda, die Kur- und Tourismus GmbH Bad Salzschlirf, das Hotel Holiday Inn Fulda, das Rhön-Park-Hotel GmbH & Co. KG Hausen, die Spotlight AG Fulda sowie die Rhön Marketing GbR.


Das Internetportal Rhön

Impressum


Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement

Rhönstraße 97
97772 Wildflecken-Oberbach

Telefon: 0 9749 930080-0


Wichtige Informationen zum Rhön-Portal:
Allgemeine Nutzungsbedingungen Internetportal Rhön Urheberrecht und Haftungsausschluss

© 2019 Rhön.info
Design gefördert durch den
Freistaat Thüringen