Mit Rhönschaf für die Rhön geworben

Rhön zur Grünen Wochen in Berlin vertreten

Auf Einladung des Landes Hessen war die Rhön GmbH auf der Internationalen Grünen Woche vertreten. Um eines der Leitprodukte des Landtourismus Hessen – das Rhönschaf – allen interessierten Besuchern des Hessenstandes vorzustellen, waren Thorn Plöger (r.), Geschäftsführer der Rhön GmbH, der Rhönschäfer Christian Heger sowie Torsten Raab (l.), Leiter der hessischen Verwaltungsstelle des Biosphärenreservat Rhön, dort vertreten.

Auf der Veranstaltungsbühne wurde ein neuer Filmbeitrag zum Rhönschaf gezeigt, welcher im vergangen Herbst in der Rhön abgedreht wurde. Unter dem Motto „Hessen überrascht“ wurden die Besonderheiten der hessischen Tourismusdestinationen mit Kameras eingefangen und in aussagekräftige Videos umgewandelt. In dem auf der Grünen Woche dargestellten Beitrag der Rhön konnten alle Zuschauer die Begeisterung und Leidenschaft erleben, welche von den Rhöner Schäferinnen und Schäfern in ihre Tiere und Heimat gesteckt wird.

Nach dem kurzen Video beantwortete Rhönschäfer Christian Heger in einem Interview alle Fragen des Moderators und des Publikums. Ein Rhöner Schaffell wurde im Anschluss daran unter allen Interessierten verlost.

Dachmarke Rhön präsentiert auf dem Stand des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V.

Nicht nur auf dem Stand des Landes Hessen war die Rhön vertreten. Barbara Landgraf und Stephanie Meinecke haben die Abteilung Dachmarke der Rhön GmbH und den Verein Dachmarke Rhön e.V. am Gemeinschaftsstand des Bundesverbands der Regionalbewegung e.V. vorgestellt. Unter dem Motto „Lust aufs Land“ stellten sich dort Mitgliedsinitiativen des Verbandes vor. Als Partnerbetrieb der Dachmarke konnte das Hotel und Restaurant Peterchens Mondfahrt den Besucherinnen und Besuchern mit einem einladenden Schautisch eindrücklich ihren Beitrag zu mehr Regionalität in der Gastronomie veranschaulichen. Mit zahlreichen Broschüren wurde Lust auf Rhöner Köstlichkeiten und einen Urlaub in der Rhön gemacht.

Internationale Grüne Woche Berlin 2018

Die Internationale Grüne Woche Berlin ist eine jährlich stattfindende Messe für Ernährung, Landwirtschaf und Gartenbau, auf der neben landwirtschaftlichen Betrieben, viele Direktvermarkter und Reisedestinationen unter den Ausstellern sind. Über 400.000 Besucher ließen sich an den zehn Messetagen für den nächsten Urlaub inspirieren und gaben erstmals über 50 Millionen Euro aus. Die 1.600 Aussteller stellten an Ihren Ständen Neuigkeiten der Ernährungsindustrie vor. Sie gaben einen Überblick über den Weltmarkt der Landwirtschaft mit allen Leistungen dieser sowie des Gartenbaus.

Seit dem 1. Februar 2017 wirkt die Rhön GmbH länderübergreifend, um dem Mittelgebirge im Tourismus und bei regionalen Produkten eine Spitzenplatzierung zu verschaffen.

Das Internetportal Rhön

Impressum

Ansprechpartner für das Rhönportal:
Regina Filler


ARGE Rhön c/o
Landratsamt Bad Kissingen
Vertreten durch den Vorsitzenden
Landrat Thomas Bold

Obere Marktstraße 6
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971/8015160

Für die Betreibung im Namen der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Rhön rechtlich beauftragt:

Rhönforum e. V.

Vertreten durch den Vorsitzenden
Manfred Grob
Marktplatz 29
36419 Geisa

Telefon: 036967/59483

Fax: 036967/59484

Wichtige Informationen zum Rhön-Portal:
Allgemeine Nutzungsbedingungen Internetportal Rhön Urheberrecht und Haftungsausschluss

© 2018 Rhön.info
Design gefördert durch den
Freistaat Thüringen


Design & Programmierung:
Bytebetrieb - Agentur für Internet & Kommunikation