Regionalentwicklung über Ländergrenzen hinweg

Mit der Gründung der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Rhön erfolgte eine Intensivierung der länderübergreifenden Zusammenarbeit zur nachhaltigen Entwicklung und Gestaltung der Rhön als gemeinsamer Wirtschafts-, Kultur- und Naturraum . Ausgangspunkt ist der Status als UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.

Die Verbesserung einer einheitlichen Darstellung der Rhön als Lebens-, Kultur- und Naturraum nach innen und außen und die Gewinnung von Fördermitteln im Rahmen der länderübergreifenden Umsetzung von Projekten und Maßnahmen sind ebenfalls Ziele der ARGE Rhön. Die Rhön wurde im Juli 2000 mit diesen Zielen und Vorhaben Sieger im Bundeswettbewerb „Regionen der Zukunft – auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung“.

 

Bisherige Projekte der ARGE Rhön

1.) Energieprojekte

- Rhöner Energietage

- Photovoltaik-Kampagne Rhöner Sonnenstrom

2.) Präsentationen und Öffentlichkeitsarbeit

2.1) Internetportal Rhön

Plattform mit Informationen zur Rhön - erstmals länderübergreifend. Aktuell als Regionalportal www.rhoen.info umgestaltet.

Weitere Teilprojekte

- Rhönlexikon im Internet

- Virtueller Rhönspaziergang mit den 3 Rhöner Fotowettbewerben

- Digitale Rhönkarte

2.2) Zukunfts-Ticker Rhön als Informationsdienst

Regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation der Regionalentwicklung in der Rhön mit 6 Ausgaben pro Jahr je 2000 Exemplare (als Zeitung, per E-Mail und im Internet)

2.3) Präsentationen

zur Internationalen Grünen Woche Berlin, zur EUREGIA Leipzig, Regionalkonferenzen, Veranstaltungen, Messen etc.

3.) Dachmarke Rhön

Entwicklung und Start einer Dachmarke Rhön zur gemeinsamen Vermarktung der Rhön:

  • ein Identitätszeichen für die Rhön
  • Auszeichnung von Qualitätsprodukten aus dem Biosphärenreservat Rhön

Diese Produkte können künftig mit den Qualitätssiegeln (sowohl Bio als auch konventionell) besser vermarktet werden

Einzelprojekt: Länderübergreifendes Unternehmensnetzwerk Holz

4.) Tourismusvorhaben: Rhön als Wanderwelt Nr. 1

4.1) Rhön-Rad-Weg (von Bad Salzungen bis Hammelburg)

4.2) neuer Premium–Fernwanderweg „Der Hochrhöner“ und 20 Extratouren

Das Internetportal Rhön

Impressum

Ansprechpartner für das Rhönportal:
Regina Filler


ARGE Rhön c/o
Landratsamt Bad Kissingen
Vertreten durch den Vorsitzenden
Landrat Thomas Bold

Obere Marktstraße 6
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971/8015160

Für die Betreibung im Namen der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Rhön rechtlich beauftragt:

Rhönforum e. V.

Vertreten durch den Vorsitzenden
Manfred Grob
Marktplatz 29
36419 Geisa

Telefon: 036967/59483

Fax: 036967/59484

Wichtige Informationen zum Rhön-Portal:
Allgemeine Nutzungsbedingungen Internetportal Rhön Urheberrecht und Haftungsausschluss

© 2017 Rhön.info
Design gefördert durch den
Freistaat Thüringen


Design & Programmierung:
Bytebetrieb - Agentur für Internet & Kommunikation