Nachhaltigkeit

Die Rhön als Nachhaltiges Reiseziel

Seit März 2024 ist die Rhön als länderübergreifende Destination zertifiziertes „Nachhaltiges Reiseziel“ von TourCert. Das Zertifikat ist mit einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess verbunden und kennzeichnet die Rhön nicht per se als nachhaltige Region. Es ist eine Bestätigung, dass die Rhön GmbH in Abstimmung mit relevanten Stakeholdern Nachhaltigkeitsaspekte in die Tourismusentwicklung einbindet und Analysen sowie Dokumentationen durchführt.

Der TourCert Zertifizierungsrat gab ausnahmslos nur Zustimmung für die Auszeichnung der Rhön: „Eine große Herausforderung über 3 Bundesländer und mehrere Landkreise hinweg.“

Die Nachfrage nach umwelt- und sozialverträglichem Tourismus wächst. Mit der Zertifizierung zum „Nachhaltigen Reiseziel“ durch TourCert und dem damit verbundenen Entwicklungsprozess wird die nachhaltige Ausgestaltung des Tourismus in der Rhön gefestigt und sichtbarer.

 

Was ist ein „Nachhaltiges Reiseziel“?

Es handelt sich hierbei um eine Auszeichnung für Tourismusregionen, die nachweislich Maßnahmen zur Nachhaltigkeitsentwicklung ergreifen. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses werden Analysen und Umfragen durchgeführt. Hierzu zählt u.a. die Erfassung von sozialen Aspekten sowie von Wirtschafts- und Umweltdaten in der Geschäftsstelle, die Analyse von Anspruchsgruppen und Stärken und Schwächen sowie die Erstellung eines jährlich zu aktualisierenden Verbesserungsprogramms und Nachhaltigkeitsberichts. Darüber hinaus wurde ein Nachhaltigkeitsrat gegründet, der zweimal jährlich tagt und zur Entwicklung in der Region berät.

Menü

Newsletter - Immer aktuell bleiben!

​​​​​​​Mit den Rhöner Newsletter bekommen Sie regelmäßig aktuelle Infos rund um die Rhön.

 

Ansprechpartnerin

​​​​​​​Nadine Majowski
​​​​​​​​​​​​​
Telefon: (09749) 930080-102
E-Mail: nadine.majowski@rhoen.info
​​​​​​​