Responsive Image

Tipp für einen Wochenend-Trip von Nord nach Süd

Von Geisa bis ins Weltbad Bad Kissingen

Donnerstag

 

Los geht’s mit dem Rhönkurier (VGW Linie 110) von Eisenach (ICE Anbindung Berlin) nach Geisa zum Grenzmuseum Point-Alpha, Wanderung auf der Extratour Point-Alpha-Weg und Besuch der ANNELIESE DESCHAUER Galerie. In Geisa übernachtest du.

​​​​​​​Fahrplan Rhönkurier

​​​​​​​

 

 

Freitag

Am Freitag geht es weiter mit dem Rhönkurier nach Tann/Rhön zum Bummel durch die historische Altstadt und das Rhöner Museumsdorf. Von hier aus kannst du mit der Linie 25 Hilders erreichen. Mache einen Spaziergang im Ortskern oder eine Wanderung auf der Extratour Der Hilderser. Im Sommer bietet sich ein Besuch Freizeitbad Ulsterwelle an. In Hilders übernachtest du.

Fahrplan Linie 25

 

Samstag

Mit dem RhönRadBus gelangst du auf die Wasserkuppe mit herrlicher Aussicht. Von hier aus fährst du weiter nach Gersfeld. Von hier mit dem Hochrhönbus nach Bischofsheim. In Bischofsheim übernachtest du.

Fahrplan RhönRadBus

 

Sonntag

Zum Ausklang geht es mit mit dem Hochrhönbus nach Bad Neustadt, oder mit dem Hochrhönbus oder dem Kreuzbergbus zum Kreuzberg und von dort  oder mit dem Kreuzberg-Shuttle ins Weltbad Bad Kissingen.

Fahrplan Hochrhönbus | Fahrplan Kreuzberg-Shuttle